Aus den Regionen

Hier berichten wir über Aktivitäten, die sich in den einzelnen Regionen des Paulinervereins abspielen. Für die meisten Regionen, in denen derzeit Pauliner leben, haben wir "Regionalbeauftragte" nominiert. Hier eine kurze Übersicht über diese Ansprechpartner:

Schwaz und Umgebung: Mag. Julian Obermair, 6112 Wattens
Tiroler Unterland: (derzeit kein Beauftragter nominiert)
Innsbruck (Stadt und Land): OSenR Dr. August Wammes (MJ 1955)
Tiroler Oberland: HR Mag. Gottfried Hausegger, 6464 Tarrenz
Außerfern: Dipl.-Päd. Bernhard Egger, 6600 Reutte
Vorarlberg: HR Dr. Ignaz Mätzler, 6800 Feldkirch
Osttirol: Mag. Konrad Werth, 9900 Lienz
Salzburg: (derzeit kein Beauftragter nominiert)
Wien: MMag. Dr. Stefan Huber, LL.M., 1020 Wien

Wer gerne Kontakt zu seinem jeweils zuständigen Regionalbeauftragten aufnehmen will, kann gerne die weiteren Kontaktdaten beim Regionalreferenten in Erfahrung bringen:
Schriftführer und Regionalreferent Robert Höfner gibt gerne Auskunft (
info@paulinum.at).

Hier einige Berichte der letzten Regionaltreffen:

Regionaltreffen am Mittwoch, 21.1.2015, ab 19:00 Uhr im Lokal "Das Heinz" (www.dasheinz.at), Rudolfsplatz 12, 1010 Wien


Die Planung des Treffens verlief verheißungsvoll: Auf die Bitte, einen Tisch auf „Paulinum" zu reservieren, kam die Gegenfrage „So wie die Schule in Schwaz?"


Etwas mehr als ein halbes Jahr nach dem letzten Regionaltreffen fand am 23.6.2009 wieder ein Regionaltreffen statt.


Stefan Huber (MJ 1996) berichtet von diesem Treffen und revitalisiert durch sein Engagement die Paulinergemeinschaft in Wien.


Eine Ausstellung von Hofrat Dr. Karl MUSSAK (MJ 57) unter dem Titel „Karl Mussak, Rückblicke mit Katalogpräsentation und neue Arbeiten" in der städtischen Galerie Theodor von HÖRMANN in Imst wurde vom Regionalchef des Oberlandes HR Mag. Gottfried HAUSEGGER zu einem Oberland-Treffen genutzt.


Nach mehrjähriger Unterbrechung fand am 6.5.2008 ein Regionaltreffen der "Wiener" Paulinerinnen und Pauliner statt. Etwa 35 Personen folgten der Einladung des Regionalverantwortlichen, wobei auch etliche ehemalige Professoren des Paulinums und in Tirol lebende Pauliner, die der Bundeshauptstadt einen Besuch abstatteten, den Weg in ein Gasthaus in der Wiener Innenstadt fanden.


Einen ausführlicheren Bericht vom jüngsten Regionaltreffen im Außerfern haben wir bereits veröffentlicht. Auch in Vorarlberg fand man Freude an einem geselligen Treffen ...


Am Freitag den 10. Juni 2005 lud der Regionalchef des Außerfern Dipl.-Päd. Bernhard Egger zu einem Regionaltreffen ein und übermittelte uns seinen Bericht darüber:


Es war ein Treffen besonderer Art, was da am Freitag, den 4.6.2004 im „Karrner Waldele" in Landeck ablief. Den Anlass hatte wieder einmal der rührige Gerald Kurdoglu Nitsche geschaffen, nämlich eine Ausstellung für Wilfried Kirschl, der wohl als Maler weitum bekannt ist. Aber auch als Kunsthistoriker und Verfasser von mehreren Künstlerbiographien, aber nicht alle Pauliner/innen werden wissen, dass er von 1953 bis 1957 im Paulinum als Kunsterzieher tätig war.


Diesmal hatte Michael Danzl, der neue Regionalchef geladen, nachdem der bisherige Regionalchef Josef Vinatzer aus beruflichen Gründen nach Kroatien übersiedelt ist.


Der Regen hat sie nicht abgehalten. An die 40 Pauliner waren zu diesem Treffen in Innsbruck erschienen. Anlass war ein doppelter: